Elektro-Installation komplett erneuert

  • FAQs Wasseragamen Haltung

    Häufig gestellte Fragen und Tips zum Thema: Haltung und Pflege von Wasseragamen im Terrarium.

    FAQs Wasseragamen Haltung
  • Hi,...




    Wie man hier sieht, habe ich heute die gesamte Elektroinstallation meines Terrariums komplett erneuert. D.h. ich habe alles demontiert und völlig neu verkabelt.


    Angefangen von einer neuen Timer-Box, die ich in den letzte Wochen vorbereitet habe. Darin befinden sich 6 Wochentimer auf Hutschiene montiert.
    von dort aus habe ich je in eine 3-fach Steckdose verteilt.


    1. Halogen-Spots (abends/morgens)
    2. 2x 58W LSR
    3. 2x 70W HQI Strahler
    4. 2x 70W HQI UV-Lampen
    5. LR Super-Rain Nebler
    6. M.R.S. Professional Druckpumpe für die Regenanlage



    Des weiteren habe ich 2x 3-Fach Steckdosen für Dauerstrom montiert.


    - 3x blaue Nacht-LEDs
    - Steckdose für 2. Innenpumpe
    - Filter Fluval FX5
    - LR Humidity Control 2
    - LR Thermo Control Pro 2
    - -frei-


    Das Foto zeigt nur die nackte Verkabelung der Steckdosen, aktuell habe ich alles recht ordentlich angeschlossen.
    Programmieren muss ich es noch.


    MfG
    Andreas

  • Hi
    welche Wochentimer auf Hutschiene hast du da verbaut?
    So was ähnliches hab ich auch vor, weil die Baumarkttimer oft rumspinnen.
    Hab mal nach einer 4 Kanal Wochentimer geschaut bei Conrad, aber die nehmen 200 Euro rum.
    Finde ich Teuer.
    Sind die Analog oder Digital?


    Gruß

  • Hi,..


    ich habe hier 6 nahezu Baugleiche Wochentimer die Modellnummer ist bei dreien: BT15a und bei den anderen drei: TP8A16 letztlich sind die Teile intern identisch.
    Kostenpunkt liegt unter 20 Euro/Stück. Ich hatte drei davon bereits in meinem Babyterrarium installiert. Ein Timer hatte eine kalte Lötstelle an dem Relais, welche ich beseitigt habe.
    Ansonsten sind die bislang immer zuverlässig gewesen.


    Die Baumarkt Timer, ich hatte welche von Silvercrest, waren zum Teil zuverlässig, einige Modelle hingen irgendwann und waren nur durch ein Reset zum Leben zu erwecken.


    Ach ja es sind natürlich digitale. Ich glaube sie haben 8 Timer und eine Zufallsfunktion. Bedienung ist (fast) selbsterklärend, wenn man einen kennt, kennt man alle.
    Mindestschaltzeit ist eine Minute. Ich glaube aber das ich auch mal sekundenweise programmieren konnte, aber das weiss ich nicht mehr so genau.
    Meine Regenpumpe lasse ich immer minutenweise eingeschaltet, aktuell 2x am Tag. Die frisst ganz schön viel Wasser.


    Die 4-Fach Timer hatte ich mir auch mal angeschaut, irgendwie stark überteuert das ganze. Diese Industrietimer (in der Fa haben wir ähnliche Modelle) halten normal eine halbe Ewigkeit.
    Und wenn sie kaputt sind, klipst man eben einen neuen rein...


    MfG
    Andreas

  • Hi,..
    dimmbare HQIs,.. ich weiss nicht was ich davon halten soll, das sollte prinzipbedingt schon nicht richtig gehen,... wen geht es massiv auf die Lebenszeit der Lampe denke ich mal.
    Von den Kosten der Vorschaltgeräte mal abgesehen...
    Ich habe jetzt mal einen anderen Lampenhersteller ausprobiert... die LR HQIs haben hier in letzter Zeit zu viele Ausfälle gezeigt, ich habe eine JBL bestellt, so schlecht kann die nicht sein.
    Sollte die nichts taugen, werde ich auch die Solar Raptor ausprobieren.


    Dimmen kann man doch alles andere, und beim Einschalten gehen HQIs eh nicht sofort an, lediglich beim Abschalten könnte es langsamer gehen, aber da tut es das zuschalten von anderen Lampen ebenfalls. Ich schalte jetzt 10 min vor dem Abschalten der LSR die Halogen-Spots als dezente Beleuchtung ein bis es gänzlich aus ist. aber ich habe ja noch meine 3x blauen LEDs für die Nacht,.. ob Reptilien blau sehen können weiss ich nicht, aber ich kann es und es sieht gut aus,.. leider kann meine Video-Kamera mit dem Licht nichts sinnvolles anfangen, daher bekommt man die Stimmung nicht auf ein Bild.


    MfG
    Andreas

  • Hi, hast du auch vor die HQIs Dimmbar zu machen? Wenn bei uns die Viermieterverhältnisse mal geklärt sind... dann werd ich auch vieles neu machen unter anderen auch die Elektrik.


    Da muss ich dir erstmal die paar 4 Kanal Uhren vorbeibringen dude :P


    Moyaru schau mal: digitale Zeitschaltuhr Hutschiene | eBay


    Die 1 Kanal sind rotz .... lieber versuchen 4 kanal uhren zu ersteigern ;) .... muss aber jeder selber wissen, ist nur meine meinung :P


    Ich denke ich habe das alles schön geordnet hin bekommen... ohne Timervorbereitung 4 Stunden reine Montagezeit!
    (Und ich bin kein Elektriker)


    Sieht doch gut aus ;)


    Ich habe jetzt mal einen anderen Lampenhersteller ausprobiert... die LR HQIs haben hier in letzter Zeit zu viele Ausfälle gezeigt, ich habe eine JBL bestellt, so schlecht kann die nicht sein.


    Andreas du hast jetz aber nicht die JBL LUW gekauft oder ? weil....


    "JBL LUW


    LUW (Licht-UV-Wärme) nennt JBL seine Metallhalogeniddampflampen, die seit Mitte 2011 auf dem Markt sind. In einer Präsentation wirbt JBL mit EVGs von Vossloh-Schwabe, deutscher Fertigung und einem Farbwiedergabeindex von 98. Letzteres kann ich anhand des abgedruckten Spektrums nicht glauben, sondern schätze den Farbwiedergabeindex auf etwa 70.


    Die Lampen sind in 35W und 70W und mit 4000K („jungle“) und 6000K („desert“) erhältlich.


    Da der Hersteller in der Produktinformation ein Spektrum mit einem deutlichen Peak bei 285nm abdruckt, rate ich vom Einsatz der Lampe ab, bis abgeklärt ist, ob diese Lampe aggressive kurzwellige UVB-Strahlung abstrahlt."


    Quelle (ganz unten)

  • Hi,..
    Doch ich habe die JBL HUW bestellt, und den Thread den du zitierst, habe ich natürlich auch vorher ergoogelt. ;) Ob das mit dem Peak stimmt oder nicht, oder das Messgerät nicht kalibriert ist kann man nicht sagen!
    Ich wollte einfach mal eine andere Lampe ausprobieren. die Solar Raptor wird sicher die nächste sein, die ich antesten werde.
    Von den LR Lampen bin ich etwas enttäuscht, da mir neulich 2 innerhalb kürzester Zeit defekt gingen.


    Aktuell betreibe ich nur eine 70W Desert Flood, eine andere ist wie gesagt kaputte und die JBL HUW ist der Ersatz. Ich denke man muss alles einmal ausprobieren. Das es eine ebenso moderne Lampe wie die von LR ist, steht ja ausser Frage. Mir ist es ganz gleich ob die einen Farbwiedergabeindex von 98 hat oder nicht... wenn sie nichts taugt, hat man zumindest selbst die Erfahrung gemacht und muss es nicht in Foren bzw. einer Homepage lesen.


    Wie schlecht werden in einigen Foren heute noch die modernen HQI UV Lampen gemacht, nur weil ein paar Vielschreiber dort von der alten Technik überzeugt sind. Bei dem Spiel mach ich nicht mit.;)


    MfG
    Andreas

  • Da gebe ich dir recht! Ich benutze im bartagamenterri auch die LR, im WA terri aber die solar raptor. Bin von beiden leuchtmittel überzeugt, bisher ist mir von den 70W LR nur immer das vorschaltgerät abgeraucht ( original von LR ) was aber durch die neue konstruktion behoben wurde ( alu grundplatte verbaut).ansonsten habe ich in den 4 jahren 2 neue vorschaltgeräte gekauft, und jährlich die uv lampen ersetzt. Die spotlampen gehen da schon eher mal kaputt, kosten aber auch nicht soviel.... die alten uv von LR versorge ich immer im schrank und dienen als Ersatz, falls mal eine kaputt gehen sollte.



    Mfg Mirco


    Sent from my HTC HD2 using Tapatalk

  • Also wenn du keine Flood haben willst, eher was "Spot" artiges, ist die Solar Raptor ok, ich hab die 70W Flood, aber mit Flood hat das nix zu tun.


    Was war den das Problem bei der Bright Sun?

    Hi,..
    ich habe ja keine Solar Raptor gekauft,... aber wem die Flood Variante nichts taugt, werde ich keine holen.


    Die Probleme bei den letzten BS Lampen waren diese, das entweder 2x HQI Vorschaltgeräte kaputt sind ODER sehr wahrscheinlich die Lampe(n) defekt.
    Beide EVGs verschiedener Hersteller haben nämlich eine Abschaltautomatik bei Lampendefekt!


    Das Äussert sich so, das die defekte BS HQI Lampe zwar im kalten Zustand gezündet wird, aber nach ca 1-2 Minuten aus geht.
    Solche Fehler hatte ich vorher nie gehabt.


    MfG
    Andreas

    • Official Post

    Hi Andreas, also so wie du schreibst... genauso war das bei meinen normalen BS auch, allerdings haben sie genau 12 Monate gehalten, dann fing das so an wie bei dir. Ab und an gings mal gut, dann wieder nicht. Hab auch festgestellt, das es in der Lampe irgendwo was spröde wird, vermutlich der Kleber zwischen Glassockel und Gewindestück.


    Hier siehst mal zwei Bilder, wo man des recht gut sieht, allerdings ist das die 150W BS Flood.


    Nach ebenfalls 12 Monaten fing sie an wie die 70W BS (also wie bei deinen), aber sie hat sich dann nochmal 2 Monate gefangen und ja... hab sie vor zwei Wochen gewechselt. Kann gern mal Nahaufnahmen vom Sockel der BS machen.


    Mirokko ich hoffe das sie bei dir länger lebt als bei mir.

  • Das hoffe ich auch :)
    Bei mir hängt die auch nicht im terri drin, sondern leuchtet von oben ins terri.
    In der Bedienungsanleitung steht auch drin das man die leuchten nicht im terri betreiben soll.



    Mfg mirco


    Sent from my HTC HD2 using Tapatalk

  • Hi,..
    also das die Verklebung gerissen ist, habe ich nicht gemerkt, nur das eine NEUE Lampe die gleichen Symptome zeigt wie eine alte, das kommt mir suspekt vor!
    Die Alte war etwa 1 Jahr jung als sie langsam ausfiel, die neue gerade ein paar Wochen. Ich werde es nochmal mit der neuen Lampe versuchen, spinnt die auch, kann es auch am EVG liegen, obwohl ich ein 2. Verwendet habe, was nicht viele Betriebsstunden hat. Das erste EVG hatte ich entsorgt, weil es gar nicht mehr gezündet hatte (Philips) und auch keine Leistung mehr abrief (strommessgerät dran)...


    Sollte es dennoch am EVG liegen habe ich halt ne Ersatzlampe rumliegen.


    Oder geben die EVGs auch so schnell den Geist auf?



    MfG
    Andreas

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!