Posts by ERIC

    Ok dann ist die Höhle überflüssig. Eine Glasscheibe kommt nicht rein das wird ein Guss aus Beton, den ich dann zum Schluss mit flüssiger Teichfolie abdichten werde.

    armieren? Mit diesem Gewebe? Oder wie meinst du? Mit dem versiegeln, da hätte ich dann über den Beton flüssige Teichfolie gemacht

    Welchen Beton benutz ich jetzt da am besten? Weil ich wollte mir im Baumarkt einen Fertigbeton nehmen, den man nicht erst anmischen muss.

    So bau den Kasten jetzt zusammen. Die Platten sind gerade am kleben. wenn alles geklebt ist werd ich das ganze mit Beton aushüllen. Also ich werde ein Becken aus Beton gießen und nicht wie ursprünglich geplant ein Holzkasten machen und dann versiegeln, der Kasten deint quasi als Form. Beim zuschneiden ist mir noch was eingefallen. Und zwar möchte ich an mein Terrarium ein Anbau machen. Eine Art Höhle die ich an der Außenwand vom Terrarium dran mache und die dann über ein Loch im Terrarium zugänglich ist und sich das Tier vor allem das Weibchen das bald kommt auch mal zurückziehen kann. der Anbau wird dann 100x50x50cm groß. Vielleicht auch bisschen größer, muss ich noch gucken. Und die Decke der Höhle werd ich so machen, dass man sie von Außen öffnen kann und ich werde an den Eingang der Höhle noch eine Art Falltür machen, damit wenn man das Tier z.B. mal entnehmen muss man es in der Höhle hat und nicht durchs halbe Terrarium jagen muss. Oder wenn man mal was im Terra machen muss, das Tier sicher in der Höhle ist. Bin am überlegen, ob ich da dann auch ne Infrarot Lampe reinmache. Weil im Idealfall würde dann das Weibchen seine Eier in der Höhle ablegen, weil es ein sicherer und warmer Ort ist und ich kann die Eier dann leichter entnehmen :)

    Also könnte ich hingehen den Holzkasten machen bzw die Gießform und dann Beton reingießen und mir so quasi ne Wanne gießen?

    Ok werd ich machen. Aber ne Frage wäre das mit dem Holzkasten so möglich? Sind halt in meinem Fall 120l Wasser die da auf die Konstruktion wirken. Aber wenn das bei Floatglas hält, dass nur paar Millimeter dick ist und nur von Silikon zusammengehalten wird, dürfte das ja da eigentlich halten,wird ja dann von Schrauben und Winkeln gehalten.

    Hmm ok muss ich mal drüber nachdenken. Ich hatte auch ursprünglich geplant quasi aus Spanplatten einen Kasten zu bauen. den mit Winkeln zu verstärken,ne Teichfolie reinzumachen und die noch zu versiegeln(also Mit Zement Mörtel oder anderem Material) Bin mir unsicher was das angeht, weil da kann man viel falsch machen und niemand hat gerne über 100l Wasser in der Bude :)

    Hi,

    wollte mal nach laaaaaanger Verzögerung mal endlich den Bau des Wasserbeckens in Angriff nehmen. Wollte zwar ursprünglich ein Aquarium nehmen, aber da gibt es nicht wirklich etwas in den Maßen wie ich es bräuchte. Werde es jetzt so machen, dass ich einen Zementkübel benutzen werde(hab einen gefunden der die perfekten Maße hat. Allerdings könnte ich einen Rat gebrauchen was die Gestaltung angeht. Und zwar will ich es so machen, dass es dann aussieht als wäre es aus Gestein, also vom inneren. Die Frage ist jetzt was benutze ich da am besten? Wollte eventuell Zementmörtel dafür nutzen. Das wird auch(paar Leute haben mir zwar davon abgeraten, wegen dem Aufwand),aber ich hätte gerne quasi ein "lebendiges Wasserbecken" also mit schönen Wasserpflanzen drin, gibt der Sache halt nochmal ne besondere Note und hab da auch ein paar wunderschöne Becken bei anderen Wasseragamenhaltern gesehen.

    Hallo,

    ich wollte mal fragen, ob jemand Erfahrungen hat, was die Haltung von Wasseragamen mit Insekten und Tausendfüßlern angeht. Da ich die Idee hatte, vielleicht einen Tausendfüßler und paar Käfer im Terrarium anzusiedeln. Ich hab bisher zwei Zophoba Würmer zu großen Schwarzkäfern verpuppen lassen. Die leben seit ner Zeit im Terrarium und werden auch in Ruhe gelassen. Denke so ein paar Krabler im Terrarium können nicht schaden, da die sich dann auch von den Springschwänzen ernähren und die Population in grenzen Halten, da diese sich schon ordentlich im Terra vermehrt haben.

    Hallo,

    habe ein Problem mit meinen T8 Leuchtstoffröhren. Habe mir vor ner Zeit zwei UV-B 100 Leuchtstoffröhren von Exo Terra 30W und ein Vorschaltgerät von GLO (2x40W) gekauft. Als ich die Leuchtstoffröhren eingesteckt hatte, hat es nicht funktioniert, die Röhren haben kurz aufgeleuchtet und sind wieder ausgegangen. Dann hab ich gesehen, dass bei einer Röhre die Kontakte locker waren. Dann hab ich mir ne neue Röhre bestellt, die ist heute gekommen, hab die eingesteckt und es funktioniert immenoch nicht. Bei den Röhren ist alles in Ordnung. Ich hab keine Ahnung was das Problem ist.